Parodontitis

Betreuung
Ist die systematische Parodontitis-Behandlung abgeschlossen, schließt sich direkt die Prophylaxe an Wichtig ist die regelmäßige Entfernung des bakteriellen Biofilms und die Überprüfung des Erkrankungsrisikos.

Der Abstand der Betreuung richtet sich nach dem Risiko der erneuten Erkrankung: Schweregrad der abgelaufenen Erkrankung, Alter des Patienten, nach den Möglichkeiten des Patienten, selber eine effektive Kontrolle der bakteriellen Zahnbeläge aufrecht zu erhalten und andere Parametern. Der Abstand wird zwischen 3 und 6 Monaten liegen!

Bertzbach Parodontologie Risiko Befund

Informationen zur Parodontitisbehandlung finden Sie auch auf der Internetseite der
Deutsche Gesellschaft für Parodontologie