Ziel: Gesunde Zähne

Karies ist eine Infektionskrankheit.
Die Entstehung von Karies wird durch Bakterien (Plaque, Biofilm), die Dauer der bakteriellen Besiedlung, Ernährung und die Zahnpflegegewohnheiten beeinflusst. Ausserdem spielen die Zahnform, die Speichelzusammensetzung sowie die Zusammensetzung der bakteriellen Plaque eine Rolle.
Karies ist eine vermeidbare Erkrankung! Es gibt sichere Möglichkeiten, schon vor der Entstehung vorherzusagen, ob jemand erkranken wird.

Risikofaktoren
Um Karies zu verhindern, braucht es eine sorgfältige Diagnostik:
Am wichtigsten ist dabei die Suche nach Risikofaktoren, die eine mögliche Entstehung von Karies begünstigen.
  • Speichel
  • Bakterien
  • Ernährung
  • Getränke
Untersuchung
Selbstverständlich muß nach vorhandener Karies gesucht werden, dazu gehört neben der bekannten zahnärztlichen Untersuchung die Inspektion mit der „Kaltlichtdiagnosesonde“ und Röntgen.

Beratung
Durch gezielte Prophylaxe Maßnahmen, individuelle Beratung, Zahnpflegetraining und Ernährungssorgfalt kann die Entstehung neuer Karies minimiert werden:

Karies ist keine unabwendbare Krankheit!