Präventionsprogramm für die Kleinsten

1+1= 0 Karies
Zahngesundheit vom ersten Milchzahn an


Ziel: Erster Besuch des Kindes beim Zahnarzt wenn der erste Milchzahn kommt erhöht die Garantie auf Null Karies.

Studien zeigen, dass Kleinkinder, die vor dem ersten Geburtstag zum ersten Mal beim Zahnarzt vorgestellt wurden, ein deutlich niedrigeres Kariesrisiko über ihre gesamte Kindheit haben.

Im Rahmen der Kinder-Eltern-Zahnputzschule bekommen Eltern / Sorgeberechtigte Informationen zur Zahnpflege, Ernährung und Schutz vor Karies. Zusätzlich werden Eltern und Kind in der Zahnpflege trainiert. So können wir ein mögliches Karies-Risiko erkennen und rechtzeitig behandeln. Behandlungen unter Vollnarkose können so vermieden werden.

Die gesetzlichen Krankenkassen tragen dieses Prophylaxe Programm für Kinder zwischen dem 6. und 33. Lebensmonat, sowie ab dem 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.


Die Lücke in der praktischen Unterweisung und professionelle Hilfe für Kindergartenkinder zwischen dem 34 Lebensmonat und dem 6. Geburtstag kann man schließen: Wir bieten Vorsorge in Form der Kinder-Eltern-Zahnputzschule für diesen Zeitraum als private Leistung an.